Digitale Bonitätsprüfung “Entry” – Europace setzt neuen Standard im Baufinanzierungsmarkt

Europace, Deutschlands größte Transaktionsplattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite, hat mit der Einführung von "Entry", dem ersten vollständig digitalen Kontocheck, einen signifikanten Schritt bei der fortschreitenden Digitalisierung der Finanzwelt gemacht.

Digitale Bonitätsprüfung “Entry” – Europace setzt neuen Standard im Baufinanzierungsmarkt

Dieses innovative Tool steht ab sofort allen Vertrieben und Produktanbietern von Europace zur Verfügung und verspricht, den Prozess der Bonitätsprüfung zu revolutionieren.

Die Vorteile von "Entry"

"Entry" setzt neue Maßstäbe in der Finanzbranche. Als Marktneuheit bietet der digitale Kontocheck zahlreiche Vorteile, die die Antragstellung und -bearbeitung erheblich vereinfachen und beschleunigen. Hier die wichtigsten Merkmale von "Entry":

  • First-Mover-Vorteil
    "Entry" ist die Antwort auf die wachsenden digitalen Ansprüche der Antragsteller und positioniert die Nutzer als Vorreiter in der digitalen Transformation der Finanzbranche.
  • Maximale Effizienz in der Beratung
    Der Kontocheck reduziert den Bedarf an physischen Unterlagen und verringert die Notwendigkeit von Nachforderungen, was zu einer schnelleren Beratung und höheren Conversion-Raten führt.
  • Umfassende Bonitätsprüfung
    "Entry" ermöglicht eine schnelle und tiefgreifende Einsicht in die finanzielle Situation der Antragsteller, indem es alle vorhandenen Konten prüft.
  • Beschleunigte Kreditentscheidungen
    Durch die Reduktion der Bearbeitungszeit ermöglicht der Kontocheck einen schnelleren Abschluss für Antragsteller und Berater.

Die Technologie hinter "Entry"

Die Einführung von "Entry" durch Europace ist eine direkte Reaktion auf die steigende Nachfrage nach digitalen Finanzlösungen. Diese Innovation ermöglicht es erstmalig, eine vollständige und präzise Bonitätsprüfung digital durchzuführen, indem sie automatisierte Umsatzabfragen aller bereitgestellten Konten der Antragstellenden ermöglicht. Dies führt zu einer schnelleren Entscheidungsfindung bei Krediten, da weniger Unterlagen benötigt werden und gleichzeitig Auffälligkeiten und Betrugsrisiken effizienter identifiziert werden können.

Kundenorientierte digitale Finanzierungsprozesse

"Entry" verbessert nicht nur die Effizienz und Sicherheit im Beratungsprozess, sondern steigert auch die Kundenzufriedenheit. Der hybride Self-Service ermöglicht es Verbrauchern, während des Beratungsprozesses direkt Zugriff auf ihre Konten zu gewähren. Diese einfache, unkomplizierte und sichere Methode erlaubt es den Banken, schnell attraktive Zinsangebote zu unterbreiten, da die Bonitätsprüfung vereinfacht wird und die Wartezeiten auf eine Kreditentscheidung deutlich verkürzt werden.

Fazit

Die Einführung von "Entry" durch Europace setzt nicht nur einen neuen Standard in der digitalen Bonitätsprüfung, sondern markiert auch einen entscheidenden Schritt hin zu effizienteren, sichereren und kundenorientierteren Finanzierungsprozessen. Für Finanzdienstleister und ihre Kunden eröffnet "Entry" eine Zukunft, in der Immobilienfinanzierungen mit Leichtigkeit und Vertrauen abgewickelt werden können. Durch die vertrauensvolle Partnerschaft mit Europace ist abakus24 stolz darauf, als einer der First Mover agieren und somit eine Vorreiterrolle in der Anwendung dieser innovativen Technologie einnehmen zu können.

Beitrag teilen

Zur Blog-Übersicht